Tag der offenen Tür am Sonntag, den 13. August 2017

Mobilheimpark Lauenbrück ‚Aukamp‘

Fragen

Antworten

Sind bei Ihnen Haustiere erlaubt?
Ja. Viele unserer Pächter haben entweder einen Hund oder eine Katze.
Kann man auf diesem Platz seinen 1. Wohnsitz anmelden?
Zunächst sind Mobilheime „nicht zum dauernden Wohnen bestimmt“. Dies gilt überall in Deutschland, unabhängig davon was Sie von anderen Plätzen gehört haben. Trotzdem gibt es auf vielen Plätzen und auch bei uns Pächter die Ihren 1. Wohnsitz auf dem Platz gemeldet haben. Dies liegt daran, dass das Einwohnermeldeamt dem Bürger den Wohnsitz bestätigen muss an dem er wohnt, unabhängig davon ob ein dauerndes Wohnen dort erlaubt ist. Ein Melderecht bedeutet nicht automatisch ein Wohnrecht.
Wie groß dürfen Mobilheime bei Ihnen sein?
Nach der Niedersächsischen Campingplatzverordnung sind auf Mobilheimplätzen generell Mobilheime bis 40 m² erlaubt.
Muss man sein Mobilheim bei einem bestimmten Hersteller kaufen?
Nein. Sie dürfen Mobilheime von allen Herstellern bei uns aufstellen. Bitte achten Sie darauf, dass auf unserem Platz nur Mobilheime aus Holz aufgestellt werden dürfen.
Haben Sie noch freie Stellplätze?
Ja. Wir haben gerade unseren Platz erweitert. Wir bieten eine grosse Auswahl freier Stellplätze.
Was ist der Unterschied zwischen einem Mobilheimpark und einer Kleingartensiedlung?
Eine Parzelle mit Mobilheim bietet deutlich mehr Komfort als ein Kleingarten mit Laube. Kleingärten werden durch das sehr strikte Bundeskleingartengesetz geregelt. Mobilheimparks unterliegen hingegen nur der flexibleren Niedersächsischen Campingplatzverordnung
Machmal bezeichnet man Mobilheime auch als Ferienimmobilien.
Ich möchte mein Mobilheim von Platz XY zu Ihnen bringen. Geht das?
Ja, man kann ein Mobilheim mit einem Tieflader transportieren. Genauere Informationen finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass auf unserem Platz nur Mobilheime aus Holz aufgestellt werden dürfen.
Im möchte mein Mobilheim selber bauen. Geht das?

Ja. Sie müssen allerdings folgendes beachten:

  • Die Außenfassade muss aus Holz sein.
  • Die Grundfläche darf höchstens 40 Quadratmeter betragen.
  • Die Höhe darf 3,20m nicht übersteigen.

Genauere Auskunft gibt die Niedersächsischen Campingplatzverordnung

Kann man bei Ihnen Mobilheime mieten?
Nein, leider nicht.
Dürfen bei Ihnen Mobilheime aus Metall oder Kunststoff aufgestellt werden?
Nein, bei uns müssen alle Mobilheime aus Holz sein.
Ich möchte ein Mobilheim in meinen Garten stellen. Geht das?
Ein Mobilheim ist ein Bauwerk. Deshalb ist es erforderlich eine Baugenehmigung für das Aufstellen zu beantragen. Für unseren Mobilheimpark haben wir diese Baugenehmigung im Voraus für alle Plätze erhalten.
Ist Ihr Platz auch im Winter geöffnet?
Ja. Die meisten Mobilheime sind so gut isoliert dass Sie auch im Winter komfortabel bewohnt werden können.
Kann ich mir den Platz einmal ansehen?
Gerne! Kommen Sie einfach vorbei uns sehen Sie sich um. Wenn Sie Fragen haben oder eine Führung wünschen, melden Sie sich unter 04267-355 (Mo-Do vormittags) oder unter 01609-762-2315 (nachmittags). Eine besondere Gelegenheit ist unser Tag der offenen Tür im Sommer.
Liegt der Platz an einem See oder am Meer?
Nein, unser Platz ist von Wald umgeben. Es befinden sich aber mehrere Baggerseen, Freibäder und Hallenbäder in der Umgebung.